Vertrauen

Heute hat mir Veneroso ein wunderbares Geschenk gemacht!
Ich war 2 Tage auf einem beruflichen Seminar in Dresden und bin am Abend nach der Landung direkt vom Flughafen in den Stall gefahren.
Da ich ziemlich erledigt war von dem anstrengenden Seminar wollte ich Veneroso nicht reiten sondern habe ihn longiert und Bodenarbeit mit ihm gemacht.
Zum Schluss darf er sich immer wälzen.

Veneroso bleibt liegen

und heute, zum allerersten mal,  blieb er liegen, als ich mich langsam zu ihm bewegte!
Ich hockte mich neben ihn, sprach mit ihm, lobte ihn und konnte ihn streicheln. Zum Glück hatte ich noch einige Leckerli dabei, die ich ihm fütterte.

Es ist einfach wunderbar, wie sein Vertrauen wächst und wächst!

Hier liest du mehr über meine Arbeit am Boden mit Veneroso und die vertrauensbildende Maßnahmen:
Vertrauen aufbauen mit Bodenarbeit
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.